Zykluscomputer 2020: Welcher Zyklustracker schneidet im direkten Vergleich am Besten ab?

Schon gelesen?

Alyssa
Alyssa
Ich bin Alyssa. Geborene Augsburgerin, zuhause in der Welt. Seit 2018 bin ich Mama eines kleinen wilden Mädchens. Ich bin ein Market(i)eer aus Leidenschaft mit einem großen Faible für alles Digitale, Interior, Mode und die Natur. Ich erfreue mich an den kleinen Dingen des Lebens, bin Vollblut-Optimistin und verfüge dank exzessiven Kaffeekonsums über unerschöpfliche Energiereserven.

Versucht ihr gerade schwanger zu werden? Oder schon seit einigen Monaten und das ohne Erfolg? Vielleicht bist du auch gerade auf der Suche nach Hilfsmitteln, die dich dabei unterstützen gezielt schwanger zu werden. Oder bist du auf der Suche nach einer hormonfreien Alternative zur Verhütung?

Im nachfolgenden Beitrag habe ich für euch alle aktuell auf dem Markt verfügbaren Zyklus und Verhütungstracker auf Herz und Nieren geprüft und möchte meine Erfahrungen und die Vor- und Nachteile jedes einzelnen Zykluscomputers teilen.

Inhalte

Sehr fleißiges Bienchen grafische Waben MamiBees

Welcher Zykluscomputer ist der Richtige für mich?

0%

Möchtest du den Zykluscomputer zur Babyplanung verwenden?

Möchtest du den Zykluscomputer zur hormonfreien Verhütung verwenden?

PILLE ZYKLUSCOMPUTER

Möchtest du eine Urinprobe abgeben müssen?

ZYKLUSCOMOUTER URIN

Ist es dir wichtig, dass eine App dabei ist? Oder eine andere Art von Software?

Ava Armband mit App verbunden

Welcher Zykluscomputer ist der Richtige für mich?
AVA

BREATH ILO

CYCLOTEST MY WAY

CLEARBLUE TOUCH

CYCLOTEST MY SENSE

DAYSY

FEMOMETER

LADY COMP PEARLY

OVY

PERSONA

TRACKLE

Fleißiges Bienchen grafische Waben MamiBees

Was ist ein Zykluscomputer?

Manche Frauen haben das Glück sehr fruchtbar zu sein und einfach mir-nichts dir-nichts schwanger zu werden, ohne groß dafür in die Planung gehen zu müssen. Andere Frauen erleben die Familienplanung dahingegen als zermürbende und anstrengende Angelegenheit, die nicht nur sie selbst sondern auch ihre Partnerschaft belastet.

Genau hier kommen jetzt Zykluscomputer als kleinere oder größere Hilfsmittelchen zum Einsatz. Die Zyklustracker sollen nämlich genau die Frauen dabei unterstützen, bei denen es eben nicht auf Anhieb klappt. Mit Hilfe eines Zyklustrackers, soll das Datum bzw. die Daten bestimmt werden, an denen die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden am höchsten ist.

Zykluscomputer oder Fertilitätstracker sind elektronische Geräte, die uns Frauen dabei unterstützen sollen unseren Körper und unseren Zyklus besser kennenzulernen.

Je nach Art des Zykluscomputers können entweder die Schwankungen des Hormonspiegels im Urin oder Basaltemperatur oder andere Parameter zuverlässig getracked und ausgewertet werden.

Wie funktioniert ein Zyklscomputer?

Die meisten Verhütungs- bzw. Zykluscomputer tracken den Verlauf zweier Hormone (Östrogenspiegel im Urin und das luteinisierende Hormon (LH)) während eines Zyklus.

Vor allem LH ist extrem wichtig für die Fruchtbarkeit von uns Frauen. Denn es steuert die Funktion unserer Eierstöcke. Kurz vor dem Eisprung steigt der LH-Spiegel an und regt die Eierstöcke zur Eizellenausschüttung an.

Die meisten Zykluscomputer starten “ihre Arbeit” mit dem ersten Tag der Periode. Hier wird oft verlangt einen ersten Test durchzuführen, z.B. eine Urinprobe, ein vaginaler Abstrich oder das Messen der Basaltemperatur, dies variiert von Zyklustracker zu Zyklustracker.

Dies wird dann bei den meisten Zyklustrackern und in Abhängigkeit von deiner Zykluslänge an 10 bis 20 aufeinander folgenden Tagen wiederholt.

Anhand dieser Werte sollten die Zykluscomputer dann in der Lage sein, herauszufinden, an welchen Tagen der perfekte Zeitpunkt für Geschlechtsverkehr ist und an welchen Tagen Sex lediglich reines Vergnügen ist. Einige Tracker zeigen dies zum Beispiel an, indem sie mithilfe eines roten oder grünen Lichts anzeigen, wann der Geschlechtsverkehr optimal ist oder nicht.

Sehr fleißiges Bienchen grafische Waben MamiBees

Arten von Zykluscomputern

Wie fast überall auf dem Markt, gibt es auch bei den Zyklustrackern verschiedene Arten. Diese unterscheiden sich nicht nur im Aussehen, sondern auch in ihrer Anwendung und Auswertung. Jeweils werden unterschiedliche Methoden zur Auswertung der fruchtbaren Tage verwendet.

Hormoncomputer

Bei Hormoncomputern wird die Hormonveränderung während der fruchtbaren Tage der Frau erkannt: Bestimmte Hormone werden über den Urin ausgeschieden. Um genauer zu sein: Hierbei handelt es sich um die Sexualhormone der Frau  LH (lutheinisierende Hormon) und E3G und deren Konzentration im Morgenurin.

Ein Anstieg des E3G Hormons weist meistens auf den Beginn der fruchtbaren Tage hin. Dahingegen bedeutet ein Anstieg des LH -Hormons, dass die fruchtbaren Tage bald zu Ende sind und der Eisprung unmittelbar bevor steht.

MamiBees-Tipp: Hormoncomputer sind die idealen Zykluscomputer für alle unter Euch, die einen Kinderwunsch haben.

Hormoncomputer können als die Oldies unter den Zykluscomputern angesehen. Die ersten Hormoncomputer gibt es nämlich schon seit den frühen 90ern.

Die meisten Hormoncomputer sind in Art und Funktionsweise ähnlich: Sie bestehen aus einem Computer und den allerseits bekannten Teststäbchen.

Funktionsweise Hormoncomputer

Wer bereits erste Erfahrungen mit Zyklus-Apps gemacht hat, der wird sich bei der Verwendung eines Hormoncomputers schnell zurecht finden. Viele Features und Funktionsweisen, sind nämlich nahezu identisch.

Man beginnt zunächst mit der Eingabe eines neuen Zyklus. Dieser beginnt, wie sonst auch immer, mit dem ersten Tag der Periode. Die meisten handelsüblichen Hormoncomputer führen ihre Berechnungen auf Grundlage der Kalendermethode (bzw. auch bekannt als Zeitwahlmethode nach Ogino und Knaus) durch.

Hormoncomputer arbeiten so gut wie alle, anhand eines Ampelsystems

Leuchtet der Bildschirm grün: DU KANNST VON UNFRUCHTBARKEIT AUSGEHEN.

Leuchtet der Bildschirm des Hormoncomputers gelb auf, bedeutet dies: ES WERDEN MEHR DATEN BENÖTIGT, UM DEN LAUFENDEN ZYKLUS UND SOMIT DIE FRUCHTBAREN UND UNFRUCHTBAREN TAGE ZU BESTIMMEN.

Hierfür wird in den allermeisten Fällen ein Urin-Teststäbchen benötigt. Dies wird unter den morgendlichen Urinstrahl gehalten und im Anschluss in den Leseschlitz des Zykluscomputers eingeführt. Nach kurzer Wartezeit wird dann der aktuelle Fruchtbarkeitsstatus mit rot oder grün angezeigt

Leuchtet der Display deines Hormoncomputers rot: DU BIST FRUCHTBAR – Das heißt bei Kinderwunsch: RAN AN DEN SPECK! Falls du nicht schwanger werden möchtest, solltest du besser zusätzlich verhüten, z.B. mit KONDOMEN.*


Kalendermethode: Der weibliche Zyklus ist in zwei Hälften gegliedert. Die zweite Hälfte des Zyklus ist dabei relativ konstant, sodass der Zeitpunkt des Eisprungs somit relativ easy ermittelt werden kann.

ZYKLUSLÄNGEFOLIKELPHASE (1.ZYKLUSHÄLFTE)EISPRUNG (ZYKLUSMITTE)LUTEALPHASE (2. ZYKLUSHÄLFTE)
26 Tage1. bis 10. Tag11. bis 12. Tag13. bis 26. Tag
27 Tage1. bis 11. Tag12. bis 13. Tag14. bis 27. Tag
28 Tage1. bis 12. Tag13. bis 14. Tag15. bis 28. Tag
29 Tage1. bis 13. Tag14. bis 15. Tag16. bis 29. Tag
30 Tage1. bis 14. Tag15. bis 16. Tag17. bis 30. Tag
Kalendermethode

Auch ihr gilt: Wissen ist macht! Du solltest deinen Zyklus & seine Länge genau kennen.

Die aufgezeichneten Daten, werden vom Hormoncomputer gespeichert. Diese Daten und dein persönlicher Zyklusverlauf sind dann wiederum die Grundlage für die Empfehlungen im Folgezyklus.

Im ersten Zyklus sind mehrere morgendliche Urintests notwendig und die Genauigkeit ist noch nicht gegeben. Durchschnittlich werden im ersten Zyklus bis zu 22 Tage als fruchtbar (rot) angezeigt.

Erst im Folgezyklus werden die Hormoncomputer genauer und können somit 6-12 “rote” Tage bestimmen.

Vorteile & Nachteile von Hormoncomputern

Vorteile Hormoncomputer

  • Keine Nebenwirkungen
  • Greift nicht in den weiblichen Zyklus ein
  • Sehr intuitiv und ohne Vorkenntnisse anwendbar
  • Ohne Hormone
  • Geringe Anschaffungskosten

Nachteile Hormoncomputer

  • Erfordert Urintests und genaue Anwendung zu Beginn
  • Niedriger Pearl Index – ca. 5 % – daher nur bedingt zur Verhütung geeignet
  • Sollte in der ersten Zeit immer zusätzlich verhüten
  • Zu den einmaligen Anschaffungskosten kommen Folgekosten für die Urinstäbchen
  • Für die Urintests wird stets der Morgenurin benötigt
  • Nicht zur Verhütung geeignet, eher für Kinderwunsch

Beispiele Hormoncomputer

Zykluscomputer 2020 Clearblue MamiBees
Clearblue Fertilitätsmonitor

Laut Hersteller erhöht der Clearblue Fertilitätsmanager die Chance natürlich schwanger zu werden um stattliche 89%. Das hört sich sehr vielversprechend an, wie ich finde.

Funktionsweise Clearblue Fertilitätsmonitor

Der Fertilitätsmonitor von Cleaerblue ermittelt die Konzentrationsveränderung zweier wichtiger Hormone im Urin von uns Frauen: LH (luteinisierendes Hormon) und Östrogen. Der Monitor von Clearblue ermittelt so i.d.R 6 fruchtbare Tage. Das sind mehr als man mit klassischen Ovulationstests ermitteln kann. Eine weitere, sehr nützliche Funktion: Man kann mit dem Gerät auch gleich einen Schwangerschaftstest durchführen.

Die Bedienung des Monitors ist kinderleicht: Der Fertilitätsmonitor sagt dir, an welchen Tagen du einen Urintest durchführen solltest und du hast die Möglichkeit, dir hierfür gleich einen Wecker bzw. eine Erinnerung zu stellen.

Darüberhinaus kann man in den Kalender des Geräts auch manuell eintragen, wann man Sex hatte und erhält einen Überblick über die letzten 6 Zyklen.

Anwendung Clearblue Fertilitätsmonitor

Nach dem Aufstehen sollte jeden Morgen auf den Cleablue Fertilitätsmonitor geschaut werden. Nur so kann man wissen, ob gerade eine niedrige, hohe oder maximale Fruchtbarkeit vorliegt oder ob man eben testen sollte. Erscheint “Testtag” auf dem Monitor so musst du einen Urintest durchführen.

Vor und Nachteile des Clearblue Fertilitätsmonitors
Vorteil Clearblue Fertilitätsmonitor
  • Geringe Anschaffungskosten
  • Anzeige von fruchtbaren Tagen durch Hormonauswertung (Genauigkeit)
  • Clearblue Eisprungstudie zeigte eine Übereinstimmung von 97% mit dem im Ultraschall beobachteten Eisprung
  • Kann Schwangerschaftstests auswerten (lediglich der ADVANCED)
  • Einfach bedienbarer Touchscreen-Bildschirm

Nachteile Clearblue Fertilitätsmonitor
  • Folgekosten durch Urintests
  • 10-20 Testtage im Monat
  • Nicht zur Verhütung geeignet
  • Kann mit der Auswertung nur mit Zyklusbeginn anfangen (Innerhalb der ersten 4 Zyklustage)
Persona Verhütungsmonitor
Zykluscomputer 2020 - Persona - MamiBees

Der Verhütungsmonitor von Persona wirbt damit, sich an die unterschiedlichen Bedürfnisse einer Frau während ihres Lebens anpassen zu können. Das heißt im Klartext, Persona kann auch zur Verhütung benutzt werden, wenn eben noch keine Schwangerschaft gewünscht ist. Besteht dann in näherer oder ferner Zukunft ein Kinderwunsch, so kann Persona zur gezielten Feststellung der fruchtbaren Tage verwendet werden.

Funktionsweise Persona Verhütungsmonitor

Analog zu Clearblue, werden zwei Hormone im Urin gemessen und anhand deren Konzentration festgestellt, ob es sich gerade um unfruchtbare (grün) oder fruchtbare Tage (rot) im Zyklus handelt.

Vor und Nachteile des Persona Verhütungsmonitors
Vorteile Persona Verhütungsmonitor
  • Kann als Verhütungsmethode verwendet werden
  • Verhindert zu 94% schwanger zu werden, wenn man Persona anleitungsgemäß und als einzige Verhütungsmethode verwendet
  • Hormone im Urin können den Eisprung zuverlässiger identifizieren
  • Einfache Anwendung
  • Natürliche Verhütungsmethode (beeinflusst weder Körper noch Hormone)
Nachteile Persona Verhütungsmonitor
  • Einige Geräte scheinen fehlerhaft zu funktionieren und zeigen über einen längeren Zeitraum (teilweise über 6 Monate und eben auch trotz Urintests) permanent rote Tage an
  • Folgekosten durch Urintests
  • Nachhaltigkeitsaspekt: Urinstäbchen verursachen sehr viel Müll

Temperaturcomputer

Im Unterschied zum Hormoncomputer bestimmt ein Temperaturcomputer die fruchtbaren Tage nicht anhand der Hormone im Urin, sondern über die Temperatur. Für die Genauigkeit der Vorhersage des fruchtbaren Fensters ist es dabei wichtig die Aufwachtemperatur (Basaltemperatur) zu messen.

Ein Thermometer tracked dabei die Veränderung der Basaltemperatur im Laufe eines weiblichen Zyklus und kann so anhand eines im Gerät implementierten Algorithmus, ganz automatisch, die unfruchtbaren und fruchtbaren Tage bestimmen.

Anwendung Temperaturcomputer

A U F W A C H E N

Werde erstmal wach, sammle dich, bleibe aber bitte liegen, denn…

M E S S E N

Morgenstund hat Gold im Mund..oder eben auch nur ein Thermometer eines Temperaturcomputers. Nach dem ersten Öffnen der Augen solltest Du nämlich deine Körpertemperatur messen. Wo, ob oral, vaginal oder anal, bleibt Dir überlassen. Sollte aber beibehalten werden.

A U S W E R T E N

Abwarten und Käffchen trinken: Der Temperaturcomputer übernimmt den Rest. Die ermittelten Werte werden nämlich sofort gespeichert und ausgewertet. Nach kurzer Zeit erscheint dann das Ergebnis: Fruchtbar oder unfruchtbar auf dem Display.

Vor- und Nachteile Temperaturcomputer

  • Intuitiv anwendbar: Messton nach erfolgreicher Messung
  • Kurze Messdauer
  • Auswertung anhand von Algorithmus
  • Speicherung und Abrufung aller Werte
  • Automatische Anzeige der fruchtbaren und unfruchtbaren Tage
  • Eignet sich nur bei regelmäßigen Zyklus (d.h. bei Zyklusschwankungen von +/- Tagen)
  • Nicht für Schichtdienst geeignet
  • Nicht anwendbar bei hormoneller Verhütung, da dies die Temperatur beeinflussen kann
  • Nicht anwendbar bei Medikamenteneinnahme, die die Temperatur beeinflussen
  • Nicht geeignet für sehr junge Anwenderinnen
  • Es muss zusätzlich mechanisch verhütet werden

Beispiele Temperaturcomputer

Pearly Verhütungscomputer von LadyComp

Der Pearly* aus dem Hause LadyComp ist ein kleiner, handlicher Zykluscomputer, der es allerdings gewaltig auf dem Kasten hat. Er unterstützt uns Frauen dabei unseren Körper natürlich zu erleben und ganz nebenbei unsere fruchtbaren und unfruchtbaren Tage zu tracken.

Pearly Zykluscomputer 2020
Anwendung Pearly

Wie bereits zu Beginn von mir erwähnt wurde: Alle Temperatur-Zykluscomputer basieren auf der gleichen Methodik. Morgens, unmittelbar nach dem Aufwachen und bitte unbedingt vor dem Aufstehen wird mit Pearly und den eigens dafür entwickelten Klappsensor die Basaltemperatur gemessen.

Der auf 30 Jahren intensiver Forschung beruhende Algorithmus trifft anhand dieser ermittelten Werte dann eine Aussage darüber, wie fruchtbar bzw. unfruchtbar man an diesem Tag ist.

Um noch genauere Aussagen über Eisprung und fruchtbare Tage zu treffen ist es wichtig, dass man regelmäßig misst und dies auch immer etwa zur selben Uhrzeit tut.

Je mehr Wissen Pearly über deinen individuellen Zyklus hat, desto genauer arbeitet und prognostiziert er das Fruchtbarkeitsfenster.

Die Daten zwischen Pearly und der eigens dafür entwickelten App können via Bluetooth und USB übertragen werden.

Der Farbdisplay zeigt über verschiedene Farben (Ampel-System) an, ob man gerade fruchtbar oder nicht fruchtbar ist, darüber hinaus erscheint die gemessene Temperatur und der aktuelle Zyklustag.

Schwanger werden mit Pearly

Wäre nur alles so einfach, wie das Erkennen der fruchtbaren Tage mit Pearly: Rote Anzeige bedeutet Zeit für Zeit zu zweit – also ab ins Schlafzimmer mit Euch, die fruchtbaren Tage haben begonnen. Gelbe Anzeige signalisiert Dir, dass du potenziell fruchtbar sein solltest, aber es nicht sein musst, also quasi eine Zusatz-Chance. Grüne Anzeige – Schwanger werden, kannst du heute vergessen. Was ich wirklich toll am Pearly finde: Nach 18 Tagen sagt er Dir im Normalfall, ob es mit dem Schwanger werden geklappt hat oder nicht.

Vor- und Nachteile Pearly Verhütungscomputer
Vorteile Pearly
  • Handlich (Größe 7×10 cm und nur 59g)
  • Hohe Genauigkeit (99,3% genaue Bestimmung deines Fruchtbarkeitsstatus)
  • Pearl-Index 0,7
  • Mit und ohne App nutzbar
  • Ergonmischer Klappsensor
  • Weckfunktion
  • 60 Sekunden Messzeit
  • Persönliche Auswertung deiner Zyklusdaten (per E-Mail)
  • 99 Tage Fruchtbarkeitsanzeige zurückliegend
  • 6 Tage Fruchtbarkeitsanzeige vorausschauend
  • Bestätigung einer Schwangerschaft im Normalfall nach 18 Tagen
Nachteile Pearly
  • Kaufpreis ist im oberen Segment
  • Pearly benötigt zwei bis sechs Zyklen, um dich und deine Zyklen besser kennenzulernen
  • Batteriebetrieben
  • Nur ein Fruchtbarkeitsmerkmal wird ausgewertet
App Pearly Cycle

Der Pearly kann mit und ohne App genutzt werden. Was es zu wissen gibt: Die App ist kostenlos, super übersichtlich und selbsterklärend aufgebaut. Die Zyklusdaten werden ordentlich und verständlich dargestellt. In der App sind ebenso die letzten 99 Zyklustage und die Zykluskurve abrufbar.

Sticker Biene

Bis zum 31.12.2020 nur 329,00 Euro (Normalpreis: 345,00 Euro) UND MIT LadyCompEU SPARST DU DIR NOCHMALS 10€“

Daysy Zykluscomputer

Einer der wohl neueren Zykluscomputern auf dem Markt ist aktuell der Daysy*. Daysy ist ein intelligenter Zykluscomputer, der wie viele andere auch auf Basis einer Basaltemperaturmessung arbeitet.

Daysy wirbt damit ein kleiner Alles-Könner zu sein und dich un deinen Zyklus sowie dessen Länge schnell und zuverlässig zu erkennen und somit das Fenster deiner fruchtbaren Tage zielgenau festzulegen. Hierfür betrachtet er zum einen deine individuelle Zykluslänge zum anderen deine tägliche Basaltemperatur und zu guter Letzt wertet er diese beiden Parameter aus und berücksichtigt dabei weitere Faktoren, wie zu wenig Schlaf, Infekte oder zu viel Alkohol. 

Daysy Zykluscomputer 2020
Anwendung Daysy

Jeden Morgen unmittelbar nach dem Aufstehen misst man mit dem Daysy unterhalb der Zunge die Temperatur – in nur 60 Sekunden. Man gibt an, ob man seine Periode hat oder eben nicht und Daysy analysiert dann sofort deinen Zyklus und gibt an, wann deine fruchtbaren Tage sind und wann eben nicht.

Das Farbsystem von Daysy 2.0

ROT

ROT BLINKEND

GRÜN

GELB

ROT | GRÜN | GELB

FRUCHTBAR

EISPRUNG

UNFRUCHTBAR

LERNPHASE | ZYKLUSSCHWANKUNG

DU BIST SCHWANGER

Timing ist einfach alles

Schwanger werden mit Daysy

Das Timing einfach alles ist, ist meiner Meinung nach jedem bekannt und wieso sollte dies bei der Familienplanung also anders sein?! Zu wissen, wann die fruchtbaren Tage und wann der Eisprung ist, ist somit schon die halbe Miete. Daysy referiert auf der eigenen Webseite auf eine Studie, die besagt, dass 81 % der Frauen, die ihren Zyklus aufzeichnen und Sex im besagten Zeitraum hatten, nach 6 Monaten schwanger waren. Nach 12 Monaten waren 92 % der Frauen schwanger [C Gnoth et. al. Hum Reprod. 2003 Sep;18(9):1959-66 ].

Ebenso gibt Daysy an, dass 63% der Anwenderinnen von Daysy innerhalb des ersten Monats schwanger wurden. 26% innerhalb von 3 Monaten und 9% innerhalb eines halben Jahres. Lediglich 2% der Userinnen haben länger als ein halbes Jahr gebraucht, bis es mit dem Wunschkind klappte.

Daysy View App

Ein weiteres tolles Gadget, welches mit dem Daysy Zykluscomputer genutzt werden kann, ist die Daysy View App. Was macht diese App so bemerkenswert?

Die App kommt mit vielen tollen Features daher, man kann sich zum Beispiel die vergangenen Zyklen nach Tagen, Wochen und Monaten anzeigen lassen. Darüberhinaus, für alle Hibbeltanten und Wahrsagerinnen unter Euch: Es lassen sich auch die künftigen fruchtbaren und unfruchtbaren Tage in einer monatlichen Vorschau anschauen. Dies geschieht anhand der bereits gespeicherten Werte und Erkenntnisse, die daraus gewonnen werden konnten.

Vor-und Nachteile des Daysy Zykluscomputers
Vorteile Daysy Zykluscomputer
  • Daysy App ist kostenlos
  • Daysy beginnt mit dem 1. Tag der Inbetriebnahme mit seinen Berechnungen
  • Wechseljahr geeignet
  • Stillzeit geeignet
  • Messdauer von 60 Sekunden
  • Geeignet bei Zykluslängen von 19-40 Tagen
  • Kann sowohl bei Kinderwunsch als auch zur Verhütung genutzt werden
  • Lange Akkulaufzeit
  • Intuitive, übersichtliche und verständliche App, die sehr schön die fruchtbaren Tage zeigt
Nachteile Daysy Zykluscomputer
  • Messung muss vor dem Aufstehen erfolgen
  • Mindestens 3-4 Stunden Schlaf benötigt
  • Hohe Anschaffungskosten
  • Geringfügige Abweichungen beim Messzeitpunkt, können sich auf die Ergebnisse minimal auswirken
Sticker Biene

MIT “DaysyEU ” BEKOMMST DU NOCHMALS 10 € RABATT


Symptothermaler Zykluscomputer

Symptothermale Zykluscomputer arbeiten auf Basis von Temperaturcomputern. Zu den gemessenen Basaltemperaturen ziehen diese allerdings weitere Parameter mit in die Auswertung der fruchtbaren und unfruchtbaren Tage ein.

Diese Parameter sind ja nach Marke und Modell unterschiedlich: Die einen nutzen als weiteren Parameter zum Beispiel die Beschaffenheit des Zervixschleims, die anderen dahingegen LH-Tests und somit den LH-Höhepunkt im Urin.

Durch das Miteinbeziehen zweier Merkmale sind sympothermale Zykluscomputer genauer in ihren Prognosen als Temperaturcomputer. Sie prognostizieren den Eisprung besonders präzise.

Vor- und Nachteile eines symptothermalen Zykluscomputers

Vorteile symptothermaler Zykluscomputer

  • Greift nicht in das natürliche, hormonelle Gleichgewicht des weiblichen Körpers ein
  • Keine Nebenwirkungen
  • Weitere Parameter zur Bestimmung der fruchtbaren Tage können manuell eingepflegt werden
  • Automatische Auswertung und Aufzeichnung
  • Intuitive Anwendung
  • Auswertungssoftware / App mit Möglichkeit die individuellen Zyklen auszudrucken
  • Mit einem Pearl-Index von bis zu 0,4 ist die Sicherheit der symptothermalen Zykluscomputern sehr hoch
  • Einmalige Anschaffungskosten (Außer man entscheidt sich für zusätzliche LH-Tests)

Nachteile sympothermaler Zykluscomputer

  • Hohe Anschaffungskosten
  • Bereitschaft, sich täglich mit dem eigenen Körper zu beschäftigen
  • Messungen sollten +/- immer um die selbe Tageszeit erfolgen.(Zeitfenster von 4h)
  • Man benötigt immer ausreichend Schlaf (mindestens 5 Stunden), da die Werte sonst verfälscht werden können

Kombinationscomputer

Die Begrifflichkeit Kombinationscomputer kann im Großen und Ganzen als Synonym für symptothermale Zykluscomputer angesehen werden.

Bei Kombinationscomputern handelt es sich um Zykluscomputer, die zur Berechnung der fruchtbaren und unfruchtbaren Tage mindestens zwei Parameter mit einzubeziehen. In den allermeisten Fällen handelt es sich bei den zuvor genannten Parametern um die Temperatur nach dem Aufstehen, die Konsistenz des Zervixschleims oder einen LH-Test.

Kombinationscomputer arbeiten auf Basis der sympothermalbasierten Methode.

Die Sicherheit dieser Zykluscomputer wird zuverlässiger, je mehr Beobachtungskriterien berücksichtigt werden.

Beispiele sympothermale Zykluscomputer

Cyclotest mySense

Der Zykluscomputer Cyclotest mySense* ist ein Bluetooth Basalthermometer mit zugehöriger App. Das wirklich smarte am Cyclotest mySense, ist nicht nur die App, sondern auch das Thermometer selbst: es misst nämlich auf 2 Nachkommastellen genau.

Nach der Messung und Übertragung berechnet die App tagesaktuell, ob man fruchtbar ist oder eben nicht.

Bei dem Cyclotest mysense handelt es sich um ein TÜV Süd zertifiziertes Basalthermometer, welches jeden morgen auf 2 Nachkommastellen genau deine Temperatur erfasst und diese via Bluetooth auf dein Smartphone und die dazugehörige App überspielt. Die App kannst du sowohl im AppStore als auch im Playstore downloaden.

Das Tolle am Cyclotest mysense er passt sich deiner Lebensplanung an und kann sowohl zur Verhütung als auch zur natürlichen Familienplanung bei Kinderwunsch verwendet werden.

Vor- und Nachteile Cyclotest mysense
Vorteile Cyclotest mysense
  • Genauigkeit auf 2 Nachkommastellen
  • Messung innerhalb 30-60 Sekunden
  • Signalton gibt Messende an
  • Flexible Messspitze
  • Zur Verhütung geeignet
  • Weitere Parameter wie Zervixschleim und LH-Wert können eingegeben werden und erhöhen somit die Genauigkeit
  • Geeignet für Zykluslängen zwischen 21 und 45 Tagen
  • Deutscher Hersteller mit langjähriger Erfahrung
  • Geringer Kosten für Anschaffung und Betrieb – langfristig

Nachteile Cyclotest mysense
  • Messung muss jeden Tag zur etwa gleichen Uhrzeit erfolgen (4-stündiges Messfenster)
  • Nicht Schichtdienst geeignet
  • Mindestens 5h Schlaf benötigt
  • Funktioniert nur in Kombination mit der App
  • Einige Sonntagsgeräte haben scheinbar Probleme mit der Synchronisation mit der App (Hier Gerät einfach an Hersteller zurücksenden)
Cyclotest myway
ZYKLUSCOMPUTER 2020 CYCLOTEST MYWAY

Für alle Tech-Nerds oder wer es einfach schlichtweg digital und einfach in der Handhabung mag – ist der Cyclotest MyWay genau der richtige Zykluscomputer.

Er überzeugt schon in Design und Handhabung seine Anwenderinnen: Der Touchscreen macht ihn super easy in der Eingabe und Bedienung, das Farbdisplay zeigt dir ordentlich und in Farbe deine Temperaturkurven an.

Angewendet wird der MyWay über ein integriertes Thermometer, welches nach dem Aufwachen und noch vor dem Aufstehen die Temperatur im Mund misst.

Nach ca. 1 Minute des Messens kann der Fruchtbarkeitsstatus und ob man verhüten muss oder eben nicht abgelesen werden. Optional kann man ein weiteres Fruchtbarkeitsmerkmal erfassen, was die Genauigkeit des Geräts weiter steigert.

Darüber hinaus ist der Cyclotest myway mit vielen zusätzlichen Features ausgestattet: Neben einem Akku verfügt der Zykluscomputer viele weitere tolle Funktionen: Einen BMI-Rechner, PMS-Vorschau, Zyklus-Vorschau im Kalender, zyklusbasierender Hautpflegeempfehlung, einer USB-Schnittstelle zur Übertragung der Daten an den PC inkl. Serviceupdates.

Vor- und Nachteile Cyclotest myway
Vorteile Cyclotest myway
  • Der Zykluscomputer myway ist zur Verhütung zugelassen
  • Messdauer von einer Minute
  • Speicherung von 11 Folgezyklen
  • Genau Anzeige der besonders fruchtbaren Tage im Kinderwunsch-Modus
  • Genauigkeit auf 2 Nachkommastellen
  • Auswertung weiterer Fruchtbarkeitsmerkmale möglich: wie zum Beispiel Ovulationstest, Zervixschleim
  • Keine Folgekosten
  • Weckfunktion
  • Hormonfreie Verhütung möglich
  • Intuitive Bedienung dank Touchscreen
  • Übersichtliche Darstellung des Zyklus
Nachteile Cyclotest myway
  • Hohe Anschaffungskosten
  • Ladekabel und Thermometer werden am selben Ausgang angeschlossen, daher entweder Laden oder Messen möglich
  • Messung sollte jeden Tag erfolgen
Das Ava- Armband

Unsere treuen Leserinnen und Leser können sich bestimmt noch vage daran erinnern, dass ich selbst das Vergnügen hatte, das Ava Armband auf Herz und Nieren zu prüfen. Nach kleinen Startschwierigkeiten muss ich wirklich sagen, dass ich überzeugt von dem Zyklustracker bin und ihn guten Herzens weiterempfehlen kann.

Das Ava-Armband wird ähnlich wie eine Armbanduhr über Nacht ums Handgelenk getragen und zeichnet dabei verschiedene Parameter auf, um die fruchtbaren und unfruchtbaren Tage zu erkennen. Unter anderem tracked der Sensor: Hauttemperatur, Schlafdauer, Ruhepuls und Atemfrequenz.

Anhand dieser aufgezeichneten Parameter und eines Algorithmus erstellt Ava ein individuelles Fruchtbarkeitsprofil.

Am Morgen nach dem Aufwachen synchronisiert man das Armband mit der zugehörigen App, welche ich am Rande bemerkt super finde, sehr ordentlich und anschaulich. Die einzelnen Parameter werden in Zyklusblättern mit individuellen Graphen dargestellt und es wird angegeben, ob es sich um einen fruchtbaren oder unfruchtbaren Tag handelt.

Das Ava Armband ist wirklich super easy in der Anwendung und kann von mir wärmsten an alle Frauen weitempfohlen werden, die ihren Zyklus näher kennenlernen möchten oder gerade in der Kinderwunschphase stecken.

Vor- und Nachteile Ava Armband
Vorteile Ava Armband
  • Einfache, unkomplizierte Anwendung
  • Intuitive, übersichtliche App
  • Sehr genaue Bestimmung der fruchtbaren Tage und somit ideal geeignet zur Kinderplanung
  • Keine Folgekosten
  • Zufriedenheitsgarantie
  • Tracking verschiedener Körperwerte
  • Weckfunktion
Nachteile Ava Armband
  • Hohe Anschaffungskosten
  • Anwendung nur mit Smartphone und App möglich
  • Kurze Akkulauftzeit (1,5 Tage)
  • Nicht bei PCO geeignet
  • Laut Hersteller nicht zur Verhütung geeignet

Digitaler Zykluscomputer

Unser Leben, unser Alltag, ja sogar die ganze Welt wird unaufhörlicher digitaler. Das die Digitalisierung vor der natürlichen, hormonfreien Verhütung und Kinderwunschplanung auch keinen Halt macht, ist also keinesfalls verwunderlich.

Traditionelle Techniken, wie zum Beispiel die Temperaturmethode werden dabei näher betrachtet und durch digitale Gadgets ins 21. Jahrhundert geführt.

Einige dieser Errungenschaften und ihre Softwares möchte ich euch hier genauer vorstellen.

BREATHE ILO

Laut Hersteller ist der breathe ilo der einzige Fruchtbarkeitstracker, der die fruchtbaren Tage in Echtzeit erkennt und das völlig hormonfrei und einfach über den Atem!

Wie funktioniert der breathe ilo?

Während unserer Periode werden vermehrt Hormone produziert, die eine Veränderung in unserer CO2 Atemluft erzeugen. Das Gerät misst eben genau diesen CO2 Wert und überträgt diesen auf die Smart-Phone App. Diese App verfügt über einen Algorithmus, der anhand der über das Gerät gewonnen und deiner selbst erfassten Daten und anderen Symptomen deinen Zyklus genau analysieren und prognostiziert.

Vor- und Nachteile breathe ilo
Vorteile breathe ilo
  • Erkennung der fruchtbaren Tage in Echtzeit
  • Selbstlernender Algorithmus
  • Messzeit 1 Minute
  • Symptome wie Brutschmerzen, Libido, Menstruationsstärke können erfasst werden
  • breathe ilo kann gemietet werden und ist jederzeit kündbar
  • Einfache Handhabung
  • Verwendung bei Kinderwunsch & zur natürlichen Zykluskontrolle

Nachteile breathe ilo
  • Bei Kauf: Anschaffungskosten

FEMOMETER VINCA II

Das Femometer Vinca II ist ein Basalthermometer, welches mit einer zugehörigen App funktioniert.

Wie funktioniert das Femometer Vinca II?

Man lädt sich die Femometer App im PlayStore herunter & aktiviert das Bluetooth auf dem Smartphone. Im Anschluss lässt sich das Femometer mit dem Smartphone und der App verbinden. Nach dem Aufwachen und noch vor dem Aufstehen misst man 1-3 Minuten lang unter der Zunge die Temperatur. Hört man 3 Pieptöne wurde die Temperatur erfolgreich gemessen. Die Daten werden auf dem LED-Bildschirm angezeigt und per Bluetooth an die App gesendet.

Vor- und Nachteile Femometer Vinca II
Vorteile Femometer Vinca II
  • Günstige Anschaffungskosten
  • Messgenauigkeit von bis zu 0,01°C
  • Messdauer: 30 Sekunden
  • Schlichtes Design
  • Arbeitet auf Basis der Methode der natürlichen Familienplanung
  • Mit dem Femometer Vinca II kann man schwanger werden, verhüten, Frühstadium der Schwangerschaft erkennen und den eigenen Zyklus verfolgen
Nachteile Femometer Vinca II
  • aktuell nur mit Android Smartphone nutzbar, im App-Store ist die App nicht mehr verfügbar

OVY

Das Ovy ist ein Basalthermometer, welches via Bluetooth Daten an die zugehörige App überträgt.

Wie funktioniert das Ovy Basalthermometer?

Nach dem Aufwachen wird die Temperatur im Mund oder vaginal gemessen. In der zugehörigen App wählt man aus, welchen Zweck man mit Ovy verfolgt: Zykluskontrolle oder schwanger werden? Die Daten werden im Anschluss an die App übertragen und zeigt dir somit genau an, ob du dich in deiner fruchtbare Phase befindest, wann dein Eisprung oder deine nächste Periode ist.

Vor- & Nachteile Ovy
Vorteile Ovy
  • Auch im Handel erhältlich: z.B. bei dm
  • Hormonfrei, geeignet zur Kinderwunsch-Planung, Zykluskontrolle
  • Relativ günstige Anschaffungskosten im vergleich zu anderen Zykluscomputern
  • Flexible Messspitze für die orale & vaginale Messung
  • Gibt Ernährung- & Fitness-Tipps passend zur Zyklus-Phase
  • 60 Messungen pro Akku Aufladung
Nachteile Ovy
  • Lange Messzeit: 3 Minuten
  • Nicht zur Verhütung geeignet
  • Teilweise Probleme bei der Übertragung
  • Geringe Abweichung bei Messwerten
  • App ist zahlungspflichtig

trackle

Wie funktioniert das trackle Sensor System?

Abends, bevor man ins Bett geht, führt man den trackle vaginal ein. Über Nacht erfasst der trackle die Temperaturwerte. Nach dem Aufstehen kann der trackle entfernt werden und zurück in seine Box gelegt werden. Der trackle schickt die Daten dann an den Server, welcher die Werte auswertet und schickt diese an die App und dein Smartphone.

Vor- und Nachteile trackle
Vorteile trackle
  • Arbeitet auf Bais der symptothermalen Methode
  • Medizinisch geprüft und TÜV zertifiziert
  • Hergestellt in Deutschland
  • Gratis App
  • Messung präzise und auf ein Hundertstel Grad genau
  • Auch für Frauen mit unregelmäßigem Schlafrhythmus geeignet
Nachteile trackle
  • Funktioniert mindestens zwei Jahre, danach muss ein neuer gekauft werden
  • Hohe Anschaffungskosten im Vergleich zu anderen Zykluscomputern
  • Synchronisation scheint manchmal nicht rund zu laufen
  • App nicht intuitiv oder benutzerfreundlich
Fleißiges Bienchen grafische Waben MamiBees

Kann man mit Zykluscomputern schneller schwanger werden?

Jaein. Zykluscomputer können dich dabei unterstützten, deinen Körper und Zyklus kennenzulernen. Zaubern können sie allerdings nicht. Die Vielzahl von Zykluscomputern zeigt an, wann genau ein Eisprung stattfindet, sodass man gezielt schwanger werden kann oder eben auch natürlich verhüten kann.

Statistisch gesehen, werden Frauen, die ihre Zyklen mit einem Zykluscomputer tracken, wesentlich schneller schwanger, als Frauen, die dies nicht tun.

Dies liegt vor allem daran, das die fruchtbaren und unfruchtbaren Tage besser identifiziert werden können.

Zykluscomputer und Kinderwunsch

Die meisten Zykluscomputer wurden speziell für Frauen bzw. für Paare mit Kinderwunsch entwickelt. Zykluscomputer verfügen über die Fähigkeit, möglichst frühzeitig anzuzeigen, ob man im Moment schwanger werden kann oder nicht.

Für die gezielte Planung einer Schwangerschaft, ist es essentiell zu wissen, ob und wann ein Eisprung stattgefunden hat oder ob nicht. Danach lässt sich, wenig romantisch, die Zeit für die schönste Nebensache der Welt planen.

Zykluscomputer und Fruchtbarkeit

Zykluscomputer haben keinerlei Einfluss auf unsere Fruchtbarkeit. Wie bereits zuvor mehrmals erwähnt unterstützen sie uns lediglich dabei unseren Zyklus kennenzulernen.

Wie sicher sind Zykluscomputer?

Um die Sicherheit von Zykluscomputern bestimmen zu können, greift man bei Zykluscomputern ebenso wie bei der Pille oder anderen Verhütungsmitteln auf den Pearl Index zurück. Je kleiner er ist, desto sicherer ist die Methode.

Wie hoch ist der Pearl Index von Zykluscomputern?

Der Pearl Index bei den smarten Zykluscomputern fällt sehr unterschiedlich aus. Smarte Helfer, die auf Basis der Temperaturmethode arbeiten, weisen einen PI von 0,8 bis 3 auf. Zykluscomputer die auf Grundlage der symptothermalen Methode arbeiten, haben einen Pearl Index von 0,4 bis 2,3.

Im Gegensatz dazu haben Hormoncomputer einen Index von 6.

Was kann die Genauigkeit von Zykluscomputern beeinträchtigen?

Um auf Nummer sicher zu gehen und die Genauigkeit der Zyklustracker nicht negativ zu beeinflussen, sollte man nachfolgende Störfaktoren vermeiden:

  • Diagonse Polyzystische Ovarialsyndrom(PCO) oder luteinisierte Follikelsyndrom: Beide Krankheitsbilder können einen falschen Peak oder zu frühren Peak im Zyklus verursachen. Eine genaue Bestimmung des Tages des Eisprungs ist daher nicht möglich.
  • Bestimmte Medikamente: Medikamente, die hCG, Menotropine oder Danazol beinhalten.
  • Aktuelle oder kürzliche Schwangerschaft: Dies wirkt sich (ganz offensichtlich ;P) auf den Hormonspiegel aus.
  • Medikamente bei Unfruchtbarkeit: Bei Einnahme von Medikamenten mit dem Wirkstoff Clomiphencitrat, solltest du deinen Arzt um Rat fragen, wann der richtige Zeitpunkt für dich ist, mit dem Verwenden eines Zyklustrackers zu beginnen. Ansonsten könnten die Ergebnisse fehlerhaft beeinflusst werden.

Kann man mit Zykluscomputern verhüten?

Viele auf dem Markt erhältliche Zykluscomputer sind für die hormonfreie Verhütung geeignet. Allerdings sollte man bei der Auswahl des Zykluscomputers, um ungeplante Überraschungen zu vermeiden, darauf achten, dass man eher auf Kombinationscomputer zurückgreift. Wieso? Ganz einfach aus dem einfachen Grund, dass die meisten Kombinationscomputer einen sehr niedrigen Pearl Index aufweisen und somit sicherer vor einer Schwangerschaft schützen.

Meine Erfahrung mit Zykluscomputern

Ich konnte persönlich meine eigenen Erfahrungen mit einem Zykluscomputer machen. Zunächst nutze ich ihn, um meinen Körper und meinen Zyklus besser kennenzulernen.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten, die weniger am Gerät, als viel mehr an mir selbst lagen, fand ich den Computer wirklich super. Ich habe wirklich viel über mich und meinen Zyklus gelernt. Konnte bald anhand der verschiedenen Parameter bestimmen, wann ich meinen Eisprung hatte oder meine Periode erwartete. Dazu fand ich es wirklich interessant, wie sich meine Schlafqualität und Dauer über meinen Zyklus hinweg veränderte.

Nachdem wir mit der Kinderplanung für unser Baby 2.0 starten wollten, stellte ich den Modus von Zyklus beobachten auf “Schwanger werden” um. Näheres hierzu folgt in Kürze 😉

Zykluscomputer im Vergleich: Das ist der beste Zykluscomputer 2020

AVABREATH ILOCYCLOTEST MY WAYCLEARBLUE TOUCHCYCLOTEST MY SENSEDAYSYFEMOMETERLADY COMP PEARLYOVYPERSONATRACKLE
PREIS CA.299 EUR279 EUR314 EUR93 EUR110 EUR289 EUR37 EUR329 EUR56 EUR77 EUR168 EUR
METHODETemperaturmethodeCO2-Trackingssym­pto­ther­ma­le MessungHor­mon­mes­sungBasaltemperaturAuf­wach­tem­pe­ra­turBasaltemperatursym­pto­ther­ma­le MessungBasaltemperaturHor­mon­mes­sungsym­pto­ther­ma­le Messung
KINDERWUNSCH
VERHÜTUNGxxxxx
URINPROBExxxxxxxxx
INKL. APPxxx
ZYKLUSCOMPUTER IM TEST 2020

FAQ – Zykluscomputer

Wo kann man einen Zykluscomputer kaufen?

Zykluscomputer können online, beim Händler, bei Zwischenhändlern, in der Apotheke oder auch im Drogeriemarkt gekauft werden.

Für wen ist ein Zykluscomputer geeignet?

Zykluscomputer sind für alle Frauen geeignet, die ihren Zyklus näher kennlernen wollen, einen Kinderwunsch haben oder hormonfrei verhüten wollen.

Lohnt sich die Anschaffung eines Zykluscomputers überhaupt?

Definitiv ja! Wenn man gezielt seine fruchtbaren und unfruchtbaren Tage erkennen möchte, einen Kinderwunsch hat oder verhüten möchte.

Wann kann man nach dem Absetzen der Pille einen Zykluscomputer verwenden?

Einen Zykluscomputer kann man per se sofort nach dem Absetzen der Pille verwenden! ACHTUNG! Zur Verhütung sollte dieser in den ersten Zyklen nach dem Absetzen der Pille allerdings nicht verwendet werden. Dein Körper und Zyklus müssen sich erst einmal umstellen und der Zykluscomputer braucht einige Lernzyklen um genaue Prognosen über zukünftige Zyklen treffen zu können.

Wird man mit einem Zykluscomputer schneller schwanger

Ja und nein. Zykluscomputer können dir dabei helfen deinen Zyklus und deinen Körper besser kennenzulernen und somit genau zu wissen, wann dein Eisprung stattfindet. Dies wiederum erhöht die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden.

Kann ich einen Zykluscomputer bei einem unregelmäßigen Zyklus verwenden?

Ja! Es gibt Zykluscomputer, die auch deinen Eisprung bei einem unregelmäßigen Zyklus vorhersagen können. Wichtig ist nur, dass dein Zyklus zwischen 19 und 40 Tagen lang ist.

Kann man einen Zykluscomputer während einer Schwangerschaft verwenden?

Zykluscomputer können auch während einer Schwangerschaft genutzt werden. Zum Beispiel um weitere Parameter wie bisher besser im Auge behalten zu können, wie Schlafdauer, Qualität oder Gewicht. Einige Zyklustracker informieren sogar über die aktuelle Schwangerschaftswoche und geben hierzu neben Größe des Babys, sinnvolle Tipps und Wissenswertes rund um das Thema Schwangerschaft.

Wann kann ich einen Zykluscomputer nach einer Schwangerschaft verwenden?

Bereits in den ersten vier Wochen nach deiner Schwangerschaft, vor allem, wenn du nicht oder wenig stillst, kannst du wieder fruchtbar sein. Möchte man nach einer Schwangerschaft hormonfrei verhüten, sollte man damit beginnen die eigenen Körperzeichen zu beobachten und auszuwerten. Hierfür eignen sich idealerweise Zykluscomputer.

Übernimmt die Anschaffung eines Zykluscomputers die Krankenkasse?

Die meisten Krankenkassen bezuschussen einen Zykluscomputer leider nicht. Am Besten einfach mal bei der eigenen Krankenkasse nachfragen. Fragen kostet bekanntlich ja nichts.

Kann ich einen Zykluscomputer verwenden, wenn ich stille?

Prinzipiell kann ein Zykluscomputer auch während der Stillzeit genutzt werden. Nach der Geburt ist es allerdings schwierig einen genauen Eisprung vor der ersten Periode festzustellen. Daher eignen sich Zykluscomputer in der Stillzeit weniger zur hormonfreien Verhütung und es sollte daher noch anderweitig verhütet werden. Zur Beobachtung des eigenen Zyklus und um für diesen ein Gefühl nach der Schwangerschaft wieder zu bekommen, eignen sie sich aber durchaus.

PCOs und Zykluscomputer – geht das?

Generell raten die meisten Herstellern von Zykluscomputern davon ab. Allerdings besteht die Möglichkeit den Zyklus mit einem digitalen Basalthermometer zum Beispiel zu beobachten.

Für wen eignen sich Zykluscomputer nicht?

– Für Frauen unmittelbar vor oder in den Wechseljahren.
– Unmittelbar nach einer Fehlgeburt.
– Teilweise für Frauen im Schichtdienst und Frauen, die regelmäßige Reisen mit großer Zeitverschiebung unternehmen.
– Je nach Zykluscomputer sollten Frauen, die schwanger sind oder stillen auf eine Anwendung verzichten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Weitere Beiträge