More

    DIY Ninjago Schultüte

    Schon gelesen?

    Jessi
    Ich bin Jessi. Geborene Rheinländerin, im Herzen Allgäuerin und verliebte Augsburgerin. Früher war ich Langschläferin, jetzt bin ich verheiratet und stolze Mama von zwei tollen Jungs. Ich mag gutes Essen, Sushi ganz besonders. Und ich hab ein Faible für Einrichtung und andere schöne Dinge. Ich liebe die Fotografie, Dekogeschäfte und ich mag Selbstgemachtes – wirklich!

    Der große Tag – die Einschulung. Jahrelang wird schon im Kindergarten darauf hingearbeitet. Vom kleinen, neuen in der Gruppe, zum Mittelkind bis man endlich die Privilegien als Vorschulkind genießen kann. Am Ende steht die Aussicht auf den Start in einen ganz neunen Lebensabschnitt. Für die Kinder. Und die Eltern.

    Ich hätte offen gestanden auch etwas mehr Vorbereitung auf diesen Tag gebrauchen können. Ich dachte ich bin gut darin, meinen Sohn „loszulassen“. Schließlich war er schon früh in der Krippe gestartet und wir waren bereits ein eingespieltes Team.

    Bislang sind wir jeden Morgen zu Fuß zum Kindergarten am Ende unserer Straße spaziert. Bei der Abgabe konnte man die Erzieherin nochmal kurz über die jüngsten Ereignisse im Leben des Nachwuchses auf Stand bringen. Man wusste die Kinder sicher aufgehoben bis zur persönlichen Abholung.

    Jetzt ist das anders. Kein kleiner Spaziergang am Morgen, kein kurzer Plausch mit der Lehrerin. Es ist noch dunkel wenn mein Sohn mit dem Schulranzen bepackt alleine das Haus verlässt, um ganz alleine zur Bushaltestelle zu laufen. Der Weg zur Haltestelle ist deutlich weiter, als der alte Weg bis zum Kindergarten.

    Anfangs hat mich die Tatsache, das ich nicht wusste, ob er gut in der Schule angekommen ist, wirklich nervös gemacht. Man weiß ja eigentlich erst, dass alles gut geklappt hat, wenn die Kinder nach der Schule wieder wohlbehalten zu Hause ankommen. Inzwischen habe ich mich daran gewöhnt und das Vertrauen in ihn, dass er das schafft. Mir hat eine sehr schlaue Freundin einmal gesagt: um zu lernen Verantwortung zu übernehmen, muss man auch die Möglichkeit dazu bekommen.

    Nach ein paar Startschwierigkeiten wo einige Kinder im falschen Bus saßen und mein Großer auch einmal nicht ganz planmäßig am Ziel ankam, hatten wir uns dazu entschieden, eine Uhr anzuschaffen, mit der man telefonieren kann. Ich kann über eine App auf meinem Handy einen Schulmodus hinterlegen, damit die Uhr im Unterricht nicht stört. Die XPlora* ist für uns das ideale Hilfsmittel.

    Nur die Sommerferien trennen uns also von der behütetet Kindergarten-Welt. Verrückt was mein Großer seit seinem letzten Tag in dieser Welt schon alles Neues gelernt hat. Nicht nur in Sachen Selbstständigkeit, sondern auch in Bezug auf Rechnen, Schreiben und Lesen. Und für einen gelungen Start in diesen neuen Lebensabschnitt, brauchten wir natürlich eine richtig tolle Ninjago Schultüte.

    Sehr fleißiges Bienchen grafische Waben MamiBees

    Es ist Januar, zugegeben, der Schulbeginn liegt schon ein paar Monate zurück. Aber bis zur nächsten Einschulung dauert es noch eine Weile und es bleibt genug Zeit um eine Schultüte zu basteln.

    Ich hatte also den Auftrag für eine Ninjago Schultüte bekommen. Und weil ich ja schon eine Hobby-Bastlerin bin, wollte ich das Projekt Schultüte selbst in die Hand nehmen. Zum Glück hatte ich wieder einmal Unterstützung von meiner lieben Freundin Martina.

    Ninja ausplottern Zuckertüte MamiBees.de
    Fleißiges Bienchen grafische Waben MamiBees
    DIY Zuckertüte Ninja MamiBees

    Wir haben in einer nächtlichen Telefondauersitzung eine Datei erstellt, die Martina mit ihrem Plotter zugeschnitten hat. Auch wenn Schultüten in den Armen der kleinen ABC-Schützen riesig aussehen, ist die Fläche, die einem zur Gestaltung zur Verfügung steht, am Ende gar nicht mal so groß. Daher war es ein bisschen Gefummel, bis der Ninjago die richtige Größe hatte: groß genug, das man ihn gut erkennen und zusammenkleben kann und klein genug, das er auf der Schultüte hält und nicht stört, wenn man sie trägt.

    Einige der Teile waren am Ende wirklich winzig und man brauchte durchaus ein bisschen Geschick, um die Einzelteile wie ein Puzzle zusammenzusetzen. Die Augen für unseren Lloyd zum Beispiel sind vom linken bis zum rechten Ende der Augenbraue nur ganze 3,5 cm groß – die Lücke zwischen den Augen inbegriffen. Aber ich finde die Mühe hat sich gelohnt und das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen.

    Fleißiges Bienchen grafische Waben MamiBees
    Ninjago Zuckertüte MamiBees

    Auch wenn unser Ninjago ein echter Prachtkerl ist, war auf unserer Schultüte neben ihm noch ganz schön viel Platz. Um den Leerraum zu füllen, haben wir einen Drachen entworfen. Optisch orientiert sich unser Drache an dem, den der originale Lloyd auf seiner Brust trägt. Wir haben die Form für den Einsatz auf dem oberen Rand der Schultüte optimiert, die Größe angepasst und uns entschieden, ihn aus einer goldenen Klebefolie auszuplottern. Mit der dreifarbigen Flamme ist der Drache ein richtiger Hingucker geworden.

    Genau wie am oberen Ende der Schultüte, brauchte auch die Spitze noch etwas Dekoration. Wir haben uns für zwei verschiedene Varianten eines Wurfsterns in unterschiedlichen Größen entschieden. Wir haben wieder Klebefolie verwendet wie für den Drachen, dieses Mal in einem dunklen Anthrazit.

    Ninjago Aufkleber selbst gestalten Zuckertüte MamiBees
    Werbung – Spitzenschutz Schultüte*

    Martina bietet unsere Ninjago Schultüte in ihrem etsy-Shop auch zum Verkauf an. Die Einzelteile kommen dabei in eine Art DIY-Set zu einem nach Hause. Man kann das ganze dann bei Bedarf auch noch entsprechend erweitern oder anpassen. Vielleicht ein paar Tipps, für alle, die unsere Schultüte zuhause nachbauen wollen:

    • Um die Klebefolien-Elemente auf die Schultüte zu übertragen, nutzt man eine Transferfolie. Ich würde die Transferfolie vor Benutzung 2 oder 3 mal irgendwo aufkleben (z. B. am Tisch) damit die Klebekraft nicht mehr ganz so stark ist und die Schultüte später nicht beschädigt wird.
    • Wir haben die Schwerter hinter dem Rücken des Ninjago angebracht. Es hat sich bewährt, dafür die Position des Körpers vorher leicht mit Bleistift zu markieren.
    • Der fertige Ninjago ist relativ stabil, weil ein paar Schichten Fotokarton zusammen kommen. Biegt den Ninjago etwas in Form, damit er besser auf der kegelförmigen Schultüte hält.
    Ninjago Schultüte Bastelset DIY MamiBees

    Mit der Kunststoffspitze* können die Kinder die Schultüte problemlos auf der Spitze abstellen.

    — MAMIBEES

    Auf gegenüberliegenden Seite vom Ninjago war noch genügend Platz für den Namen von meinem kleinen Erstklässler. Natürlich in einer passenden Ninjago-Schrift.

    Sehr fleißiges Bienchen grafische Waben MamiBees
    Twitter

    Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
    Mehr erfahren

    Inhalt laden

    Ist die Schultüte dann endlich fertig, steht man auch schon vor der nächsten Herausforderung. Mit was füllt man das schmucke Stück? Ich hatte den Anspruch eine Mischung aus was zum Spielen, was zum Naschen und was Nützlichem hinzubekommen. Der grüne Plüsch-Lloyd hat schon relativ viel Platz in Anspruch genommen. Überschätzt nicht, was wirklich alles rein passt – so viel kriegt man nämlich wirklich nicht unter.

    Schultüteninhalt Junge Einschulung

    Wir wünschen jetzt schon allen Vorschulkindern einen tollen Start ins Schulleben!

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere Beiträge