Ovy – Basalthermometer & App: Schwanger werden leicht gemacht?

Schon gelesen?

Alyssa
Alyssa
Ich bin Alyssa. Geborene Augsburgerin, zuhause in der Welt. Seit 2018 bin ich Mama eines kleinen wilden Mädchens. Ich bin ein Market(i)eer aus Leidenschaft mit einem großen Faible für alles Digitale, Interior, Mode und die Natur. Ich erfreue mich an den kleinen Dingen des Lebens, bin Vollblut-Optimistin und verfüge dank exzessiven Kaffeekonsums über unerschöpfliche Energiereserven.

Das Basalthermometer der nächsten Generation. Wer hinter dem Hamburger Start-Up steckt und wieso die Gründerinnen Ovy ins Leben gerufen haben, das haben wir für Euch in diesem Beitrag beleuchtet.

Ovy Gutscheincode 2021

ANZEIGE

Spätestens seitdem die Pille immer wieder negative Schlagzeilen macht, bei vielen Anwenderinnen immer unverträglicher wird, sind viele Frauen auf der Suche nach einer natürlichen Verhütungsmethode. Naheliegend ist es daher bereits lange bestehende Verhütungsmethoden ins nächste Jahrhundert zu befördern.

Schon meine Mama verhütete lange Zeit mit der natürlichen Empfängnisverhütung, welche neben Kondom und Pille, als eine der sichersten Methoden gilt. Doch welche Optionen und Alternativen gibt es denn überhaupt?

Genau vor diesem Problem standen die beiden Gründerinnen* von Ovy, als die beiden selbst die Pille absetzen wollten, um hormonfrei zu verhüten.

Die Gründerinnen von Ovy – Wer steckt hinter dem Basalthermometer der nächsten Generation?

Ovy – hinter dem Female Health Startup stecken zwei waschechte Powerfrauen und dazu noch Schwestern aus Hamburg.

Die beiden Schwestern Lina und Eva Wüller gründeten 2017 das Start-Up, als sie selbst keine einfache und sichere alternative Verhütungsmethode, nach dem Absetzen der Pille fanden. Kurzerhand entwickelten die beiden Unternehmerinnen die Ovy App und das Bluetooth Basalthermometer. Das Female Health-Start-Up hat sich dabei gezielt auf eine hormonfreie Zyklusregelung spezialisiert.

ovy GRÜNDERINNEN MAMIBEES

Die Vision: Wieso wurde Ovy gegründet?

Ovy wurde ins Leben gerufen, um Frauen ein gesundes Leben zu ermöglichen, ganz ohne künstliche Hormone. Die intelligente Bluetooth Hardware, die in jedem Ovy-Basalthermometer steckt, in Kombination mit der smarten Medizin App, bieten Frauen endlich eine smarte, intuitive und vor allem hormonfreie Methode zur Empfängnisverhütung.

ovy Basalthermometer

Female Health is our mission

— OVY GRÜNDERINNEN LINA UND EVA MÜLLER

Als langfristiges Ziel wünschen sich die Gründerinnen weltweit auf oder in jedem Nachttisch zu finden zu sein, um mit ihren smarten und wirksamen Produkten die Gesundheit von Frauen zu verbessern.

Das Ovy Bluetooth Basalthermometer

Was unterscheidet Ovy von herkömmlichen Basalthermometern?

Das Basalthermometer unterscheidet sich von den herkömmlichen Basalthermometer in einem gravierenden Punkt: Nämlich in der Art und Weise wie es gemessene Werte überträgt. Das Thermometer kann anders als klassische Basalthermometer via Bluetooth mit der dazugehörigen App synchronisiert werden. So können die gemessene Werte über einen längeren Zeitraum direkt in die App übertragen werden und machen es so kinderleicht den Zyklus zu verstehen und auszuwerten.

Wie funktioniert Ovy?

Das Bluetooth Basalthermometer arbeitet auf Grundlage der symptothermalen Methode. Das heisst, dass auf Grundlage von zwei oder mehreren Körpersignalen die fruchtbaren und nicht fruchtbaren Tage bestimmt werden können. 

Die symptothermale Methode gilt als nicht-invasive, völlig hormonfreie Methode zur Empfängnisverhütung. Wichtig hierbei ist es lediglich, die Veränderungen der Basaltemperatur sowie Zervixschleims oder des Muttermundes zu dokumentieren und auszuwerten.

Hierbei kommt nun das Bluetooth Basalthermometer ins Spiel: Klar könnte man mit einem herkömmlichen Thermometer, welches auf zwei Nachkommastellen genau die Temperatur misst sowie mit Stift und Papier alles genau dokumentieren.

Doch es geht auch leichter. Denn das smarte Basalthermometer mit der zugehörigen Ovy App nimmt einem dieses lästige manuelle Erfassen und Auswerten ganz einfach ab.

Wofür kann das Ovy Basalthermometer genutzt werden?

Das Bluetooth Basalthermometer kann in drei verschiedenen Modi genutzt werden: “Körper kennenlernen”, “Empfängnisregelung”  und “Schwanger werden“. Jeder Modus unterstützt einen auf unterschiedliche Weise dabei, seinen Körper und Zyklus besser zu verstehen und dabei entweder gezielt schwanger zu werden oder eben zu verhüten.

Modus Körper kennenlernen

Der Modus Körper Kennenlernen unterstützt uns dabei uns mit unserem Körper und den darin stattfindenden zyklischen Vorgängen besser auseinanderzusetzen und sie zu verstehen: Das heißt Ovy hilft dabei den Tag deines Eisprungs, die fruchtbare Phase und nächste Periode zu berechnen. Dies geschieht auf Grundlage der individuell erfassten Daten und gespeicherten Temperaturen.

Je präziser man zu den gemessenen Temperaturen weitere Daten eingibt, umso genauer wird das Bluetooth Basalthermometer diese Zeitfenster berechnen und die Chance auf eine Schwangerschaft in drei Bereiche einteilen: Gering, Mittel und Hoch.

Modus Empfängnisregelung

Basierend auf NFP-Regelwerk (Natürliche Familienplanung) unterteilt die App deinen Zyklus in fruchtbare und unfruchtbare Tage. Hierbei werden ausschließlich tagesaktuelle Berechnungen, anhand eingetragener Daten, vorgenommen, auf Prognosen wird komplett verzichtet.

Modus Schwanger werden

Im Schwanger werden Modus unterstützt dich Ovy dabei deinen Kinderwunsch zu erfüllen. Hierfür nutzt man zum einen die gemessene Temperatur zum anderen weitere Körpersignale. Auf dieser Grundlage werden dann die sechs fruchtbarsten Tage und der Tag des Eisprungs im Zyklus bestimmt. So weiß man also ziemlich genau, wann man Sex haben sollte, um schwanger zu werden.

In diesem Modus können auch die Ergebnisse von Ovulationstests mit dokumentiert werden. Diese Testergebnisse fließen in den Algorithmus mit ein.

Ovy Basalthermometer Anwendung

Die Anwendung des Basalthermometers* sollte mit dem ersten Tag der Periode begonnen werden (im Idealfall). Man kann allerdings auch an jedem anderen Tag des Zyklus mit der Anwendung loslegen.

Bevor man das Basalthermometer in Betrieb nehmen kann, sollte man darauf achten, dass man sich die aktuellste Ovy App aus dem PlayStore oder AppStore heruntergeladen hat, die Bluetooth Einstellungen auf seinem Smartphone aktiviert sind, eine stabile Internet Verbindung vorherrscht und das Bluetooth Thermometer ausreichend geladen wurde. Bei Android Smartphones bitte auch noch darauf achten, dass der Location Service aktiviert ist.

Basalthermometer verbinden

Schritt 1 – Registrierung: Nachdem man die App heruntergeladen hat, muss man sich entweder registrieren oder einloggen, falls schon ein Konto vorhanden ist. Für die Registrierung benötigt man eine gültige E-Mail und ein Passwort. Sobald dies festgelegt wurde, wird man von der App gefragt, für was man die App nutzen möchte: Hier kann zwischen den oben genannten Modi gewählt werden: Körper kennenlernen, Empfängnisregelung und Schwanger werden. Im Anschluss wird gefragt, ob man hormonelle Verhütungsmittel verwendet und wann der erste Tag der letzten Periode war. Auch muss eingegeben werden, wie lange im Durchschnitt ein Zyklus dauert.

Schritt 2Ovy Thermometer koppeln: Besitzt man bereits ein Thermometer, so kann unmittelbar danach mit der Koppelung gestartet werden: Hierfür auf “Kopplung starten” klicken. Besitzt man bis dahin noch keins, so kann man direkt über die App eines erwerben.

  • Zur Kopplung drückt man als erstes die Ein- und Aus Taste am oberen Ende des Ovy Thermometers.
  • Danach sollte man auf der Anzeige “LO°C” oder “LO°F” erscheint, erneut die Ein-/Aus-Taste drücken.
  • Kurz darauf wird dir ein 6-stelliger Pin ausgespielt, den du auf deinem Smartphone eingeben musst.
  • Nun wird eine Verbindung zwischen Smartphone und Ovy Thermometer aufgebaut. (Der blaue Ring am oberen Ende des Thermometers leuchtet kurz blau).
  • Man erhält eine Bestätigung, dass das Smartphone erfolgreich gekoppelt wurde und landet automatisch in den Bluetooth Einstellungen des Smartphones.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ovy Basalthermometer Messdauer

Jeden Morgen nach dem Aufwachen, schaltet man das Thermometer ein, zieht die Schutzkappe ab und misst mit der Thermometerspitze unter der Zunge. Alternativ kann auch vaginal oder rektal gemessen werden.

Die Messdauer des Bluetooth Thermometers beträgt exakt 3 Minuten, wie es nach NFP Regelwerk vorgeschrieben ist. Ist die Messzeit abgelaufen, wird der Wert automatisch in die App übertragen.

Welche Parameter werden zur Berechnung der fruchtbaren Tage verwendet?

Neben der gemessenen Temperatur können weitere körpereigne Parameter erfasst werden. Je mehr Körpersignale erfasst werden, umso genauer kann der Algorithmus die fruchtbaren und nicht fruchtbaren Tage bestimmen.

Weitere Parameter, die manuell erfasst werden können, sind:

  • Zervixschleim (Konsistenz: wässrig, klebrig, spinnbar).
  • Gebärmutterhals (Ist dieser hart, weich, geöffnet oder geschlossen).

Zudem können weitere Dinge erfasst werden, wie zum Beispiel:

  • Ovulationstests.
  • Schwangerschaftstests.
  • Ob man Sex hatte (geschützt/ungeschützt).
  • Ob man krank ist.
  • Medikamente, die man eingenommen hat.
  • Die Stimmung.
  • Haut und Haare.
  • Schlaf.

Was kostet das Ovy Basalthermometer?

Das Bluetooth Basalthermomter kostet einmalig 79,90 €. Mit dem Kauf erhält man die kostenpflichtige App für 12 Monate umsonst.

ovy gutscheincode

Wo kann ich das Ovy Basalthermometer kaufen?

Das Bluetooth Thermometer kann direkt über diesen Link * beim Hersteller gekauft werden. Und mit dem Gutscheincode “MAMIBEES10” erhältst du 10% auf deinen Einkauf.

Alternativ findet man Ovy bei dm – allerdings ohne 10% Rabatt und ohne Bluetooth-Funktion.

Die Ovy App

Die App ist eine reine Medizin-App, die mit dem Ovy Basalthermometer mit Bluetooth-Funktion genutzt werden kann. Die App kann alternativ auch mit jedem anderen Basalthermometer genutzt werden. Allerdings fällt hierbei die Bluetoothübertragung weg, welche die Anwendung maßgeblich erleichtert. Die App zeigt anhand von gemessenen und manuell erfassten Daten die fruchtbaren und unfruchtbaren Tage in einem Zyklus an.

App Store

Die aktuellste Ovy App kann im App Store heruntergeladen werden.

Playstore

Die aktuellste Ovy App kann im PlayStore heruntergeladen werden.

Ovy Partner App

Mit der Partner App, welche ebenfalls im AppStore oder PlayStore geladen werden kann, ist es möglich den Partner mehr am Zyklus teilhaben zu lassen. Somit können auch endlich Männer mit ins Boot der Empfängnisregelung bzw. Kinderwunschplanung geholt werden.

Ovy App Kosten

Die App kann kostenlos heruntergeladen und genutzt werden. Allerdings gibt es eine kostenpflichtige Premium Version.

Ovy Premium kostet:

  • 3,99 € / Monat
  • 34,99 € / Jahr

Die App kann 30 Tage kostenlos getestet werden.

Folgende Features sind in der Premium Version enthalten:

  • Der Modus “Empfängnisregelung” nach NFP-Regelwerk 
  • Ohne Internetverbindung oder im Flugmodus nutzbar 
  • Die Körpersignale PLUS Zervixschleim (nur im Modus “Empfängnisregelung”), Sex, Ovulationstest, Schwangerschaftstest Krankheit, Medikamente, Notizen, Schlaf, Haut, Haare, Stimmung, Aktivität
  • Zykluskurve im Detail inkl. Erklärungen nach NFP-Regelwerk
  • Zyklus Report zur Weiterleitung an den Arzt oder zum ausdrucken
  • Zugang zur Partner App
  • Schwangerschaftsmodus

Das Ovy Basalthermometer Erfahrungen

Vorteile Ovy

  • Sich mit dem eigenen Körper zu befassen.
  • Auch im Handel erhältlich: z.B. bei dm (ohne Bluetooth-Funktion)
  • Hormonfrei, geeignet zur Kinderwunsch-Planung, Zykluskontrolle
  • Relativ günstige Anschaffungskosten im Vergleich zu anderen Zykluscomputern
  • Flexible Messspitze für die orale & vaginale Messung
  • Gibt Ernährung- & Fitness-Tipps passend zur Zyklus-Phase
  • 60 Messungen pro Akku Aufladung
  • Aufladen per USB-Kabel
  • 5 Jahre Garantie (!)

Nachteile Ovy

  • Lange Messzeit: 3 Minuten – dafür NFP-konform
  • Teilweise Probleme bei der Übertragung
  • Geringe Abweichung bei Messwerten
  • App ist zahlungspflichtig

Wie sicher ist das Ovy Basalthermometer?

Kurz & knapp: Bei regelmäßiger und gewissenhafter Verwendung und Anwendung des Bluetooth Basalthermometers ist es sehr sicher, allerdings NOCH kein zertifiziertes Verhütungsmittel.

Der Pearl-Index der symptothermalen Methode beträgt 0,4 bis 1,8 – im Vergleich dazu liegt der Pearl Index für die Pille bei 0,1 bis 0,9 und für Kondome bei 2 bis 12.

FAQ Ovy Basalthermometer

Muss ich mit dem Ovy Basalthermometer täglich meine Temperatur messen?

Um die fruchtbaren und nicht fruchtbaren Tage genau bestimmen zu können, ist es essentiell tägliche Messungen durchzuführen. Vereinzelnd können Tage ausgeklammert bzw. nicht gemessen werden. Dies setzt aber ein gutes Körper- bzw. Zyklusverständnis voraus.

Sollte ich neben der mit Ovy erfassten Temperatur noch weitere Parameter auswerten?

Je mehr Parameter in der App neben der Temperatur erfasst werden, umso genauer ist Ovy bei der Auswertung der fruchtbaren, unfruchtbaren Tage.

Kann ich mit dem Ovy Basalthermometer meinen Kinderwunsch erfüllen?

Definitiv. Mit der Ovy App können bis zu sechs fruchtbare Tage sowie der Tag des Eisprungs ermittelt werden.

Ist die Ovy App kostenlos?

Die Nutzung und der Download der Basis Version ist kostenlos. Die Premium Ovy App ist kostenpflichtig.

Wie sicher ist Ovy?

Das Ovy Thermometer arbeitet auf Basis der symptothermalen Methode, welche einen Pearl Index von 0,4 bis 1,8 hat.

Wo Ovy Basalthermometer kaufen?

Das Ovy Thermometer kann online, direkt beim Hersteller und im Einzelhandel z.B. bei dm (allerdings ohne Bluetooth-Funktion) gekauft werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Weitere Beiträge