More

    Möbelsticker – Möbel dein Zuhause auf

    Schon gelesen?

    Jessi
    Jessi
    Ich bin Jessi. Geborene Rheinländerin, im Herzen Allgäuerin und verliebte Augsburgerin. Früher war ich Langschläferin, jetzt bin ich verheiratet und stolze Mama von zwei tollen Jungs. Ich mag gutes Essen, Sushi ganz besonders. Und ich hab ein Faible für Einrichtung und andere schöne Dinge. Ich liebe die Fotografie, Dekogeschäfte und ich mag Selbstgemachtes – wirklich!

    Alle Jahre wieder lädt die Adventszeit alle Dekoenthusiasten dazu ein, mal so richtig auf den Putz zu hauen. Wo sonst „weniger ist mehr“ gilt, funktioniert es in dieser besonderen Zeit im Jahr eher getreu dem Motto „viel hilft viel“.

    Als wir vor zwei Jahren in unser Haus gezogen sind, haben wir uns in Sachen Weihnachtsbaumschmuck einmal komplett neu ausgestattet. Vorher – in der Stadtwohnung ohne Kinder – hatten wir eigentlich nie einen Christbaum und somit auch keinen Schmuck dafür. Ich darf ja gar nicht laut sagen, das ich gerne schon wieder losziehen würde, um neue Kugeln & Co. zu besorgen. Auch wenn man die Sachen ja wirklich immer nur ein paar Wochen im Jahr sieht, stellt sich bei mir immer schnell der Effekt ein, das ich mich sich sattgesehen habe. Oder ist vielleicht auch einfach die Verlockung zu groß, weil man all den glänzenden und glitzernden Schönheiten in den (virtuellen) Schaufenstern kaum widerstehen kann?

    So war es ein absoluter Glücksfall für mich Deko- und DIY-Fan, dass ich auf die PimpadStudios Möbelsticker aufmerksam geworden bin. Im Handumdrehen kann man bereits vorhandene Deko pimpen und nochmal einen ganz neuen Look zaubern – und das ganz ohne große Investitionen.

    PimpadStudios ist ein kleines Label, das von den beiden super kreativen Mamis Stephie und Cori betrieben wird. Ganz zufällig ist Stephie nicht nur eine begnadetet Designerin, sondern auch eine meiner liebsten Freundinnen. Ich fand die Idee mit den Möbelstickern so toll, das ich mir gedacht habe, ich frag mal genauer nach, wie man als studierte Modedesignerin auf den Möbelsticker kommt.

    PimpadStudios dekorieren mit Stickern Möbel MamiBees
    PimpadStudio Möbelsticker gibts in vielen verschieden Designs im Shop von Frau Rabe. Die Sticker sind aus der Christmas-Edition No.2!

    Stephie, wie kommt man auf die Idee Möbelsticker zu designen?

    Ich habe mich bereits seit ein paar Jahren intensiv mit Stickern, Aufklebern und Klebefolien für mein eigenes Label Lille Loeve beschäftigt. Letztes Jahr sprach mich dann meine liebe Freundin Cori vom Label Frau Rabe an. Sie hatte eine Idee im Kopf, die sie gerne mit mir zusammen umsetzen wollte. Mit einem Topf voller bunter Gedanken und vor allem unserer gemeinsamen Leidenschaft für Einrichtung, Möbel und Deko stand so ziemlich schnell fest, dass wir künftig zusammen Möbelsticker anbieten möchten.

    Woher kommt der Name PimpadStudios?

    Uns beide verbindet eine große Möbel- und Einrichtungsliebe. Besonders beim Thema Scandi & Nordic Look schlagen unser beider Herzen höher. Da ich persönlich nicht nur den Scandi Look sehr liebe, sondern auch leidenschaftliche Skandinavien-Touristin bin, haben bereits meine beiden eigenen Labels nordische Namen. Da lag es nahe, dass wir auch diesmal für einen ähnlichen Namen entscheiden. Na und da man mit Möbelstickern einfach alles herrlich aufmotzen kann, haben wir uns für das schwedische Wort ‚pimpad‘ = aufmotzen/aufhübschen entschieden. Und zack war das kreative Aufmotz-Studio geboren!

    Pimpads Gutschein Code MamiBees

    Was unterscheiden die PimpadStudios Möbelsticker von herkömmlichen Aufklebern?

    Tja, jetzt halt dich fest: unsere Möbelsticker sind anders als die Anderen! Unsere Sticker haben keine Klebefläche wie herkömmliche Sticker, sondern sind mit einer Saugnapf-Technologie auf der Rückseite ausgestattet. Sie können dadurch rückstandslos entfernt – und jetzt kommt der Clou – immer wieder neu verwendet werden. Die Saugnäpfe verlieren auch mit der Zeit nicht an Haftung.

    Nachhaltigkeit ist das Thema der Stunde. Klingt, als wären eure Sticker am Puls der Zeit!?

    Absolut, Nachhaltigkeit ist für uns ein ganz wichtiges Thema! Da unsere Sticker beliebig oft wiederverwendbar sind, leisten sie so ihren Beitrag in Sachen Umweltschutz. Man kann mit vorhandenen Mitteln immer wieder einen neuen Look kreieren und die Sticker einfach umklebend. Saisonale Pimpads wie unsere Christmas-Sticker können für kurze Zeit euer Heim schmücken und dann einfach wieder abgemacht, auf das Trägermaterial aufgebracht und fürs nächste Jahr im Schrank verstaut werden.

    Unsere Pimpads werden alle in Deutschland gefertigt und sind 100% frei von PVC und Mineralölen.

    Woher nimmst Du Deine Design-Inspirationen?

    Cori und ich arbeiten bei den Designentwürfen als ganz tolles Team zusammen und ergänzen uns wirklich prima. Wir beobachten den Markt, verschiedene Mode- und Einrichtungstrends genau und versuchen das dann auf unseren Style und unsere Möbelsticker zu übertragen. Meistens starten wir mit einem Entwurf eher ein bisschen chaotisch und tasten uns dann aber recht schnell in die richtige Richtung vor. Auch bei den Farben lassen wir uns gerne von Einrichtungstrends und Architektur inspirieren.

    Viel Dank an die Mädels von PimpadStudios für diese tolle Idee unser Zuhause auf so einfache Weise ein bisschen bunter zu machen.

    Vorheriger ArtikelNinjago Kindergeburtstag
    Nächster ArtikelDIY Ninjago Schultüte

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere Beiträge